Kynische Liste Betriebssystem

BRD: Kostenlose Freie Software (Open Source), gegebenenfalls ergänzt durch einzelne Freeware-Komponenten (Proprietäre Software), zusammengestellt in stabiler Distribution (mit Long Term Support); Live-System (zum Testen); Festplattenverschlüsselung (Vollverschlüsselung) bei Installation; hochdeutschsprachige Unterstützung (Dokumentation, Wiki, Forum); Kompatibilität mit Hardware 

Distributions-Kandidaten:

Debian GNU/Linux – Gegenwärtige Stable-Version mit (mindestens) 3 Jahren Support: Debian GNU/Linux 10.0 („Buster“). Für Einplatinenrechner sind spezielle Debian-Images verfügbar.

Ubuntu Linux – Benutzerfreundliches debian-Derivat der Firma Canonical Ltd. Aktuelle Version Ubuntu 18.04.2 LTS („Bionic Beaver“) mit Langzeit-Support (5 Jahre) bis April 2023.

Lubuntu – Effiziente, offizielle Ubuntu-Variante mit der Desktop-Umgebung „LXDE“, die selbst auf (alters)schwachen Rechnern (per „Alternate ISO“ oder „Minimal  install“) läuft. Aktuelle Version Lubuntu 18.04.2 LTS mit 3-Jahres-Support. Für Einplatinenrechner sind spezielle Lubuntu-Images verfügbar.

Ubuntu MATE – Offizielle Ubuntu-Variante unter der Desktop-Umgebung „MATE“. Aktuelle Version Ubuntu MATE 18.04.2 LTS („Bionic“) mit Support bis 2021.

Linux Mint – Benutzerfreundliches Ubuntu-Derivat unter den Desktop-Umgebungen „Cinnamon“, „MATE“ oder „Xfce“: Aktuelle Version Linux Mint 19.2 („Tina“) mit LTS bis April 2023.

LMDE – Die Mint-Variante „Linux Mint Debian Edition“ basiert (direkt) mit Rolling Release auf den neusten Debian-Paketquellen: Aktuelle Version LMDE 3 („Cindy“) unter der Desktop-Umgebung „Cinnamon“.

NN

Die aktuelle Version der verwendeten Distribution ist für eine eventuell nötige Neuinstallation als Live-System vorzuhalten.